Pflegedrehscheibe

Gesundheitsthema

Pflegedrehscheibe Beratung für Betroffene und Angehörige

Stand: 

Wenn Eltern alt werden ist das nicht leicht. Der Vater, auf den immer Verlass war, ist vergesslich und kann sich nicht mehr alleine anziehen. Die Mutter, die früher den ganzen Haushalt geführt hat, sitzt nach einem Schlaganfall im Rollstuhl. Das ist nur ein Beispiel unter vielen. Schicksalsschläge und Krankheiten kommen unerwartet und verändern den gewohnten Alltag. Wichtige Entscheidungen müssen getroffen werden. Aber was ist richtig und was nicht? Für alle Fragen zu Pflege und Betreuung gibt es in der Steiermark die Pflegedrehscheibe. Sie bietet professionelle Beratung und Unterstützung für Betroffene und Angehörige.

In diesem Beitrag werden häufige Fragen zu den Angeboten und Leistungen der Pflegedrehscheibe beantwortet. Sie erfahren, was Sie selbst tun können, wenn Sie selbst oder ein Familienmitglied Pflege brauchen. Weiters finden Sie hilfreiche Links und Empfehlungen für weitere Informationen.

Das Wichtigste auf einen Blick
  • Eine Pflegedrehscheibe gibt es in allen steirischen Bezirken.
  • Sie ist eine Anlaufstelle für alle Fragen zu Pflege und Betreuung.
  • Eine diplomierte Pflegeperson hilft Ihnen, die beste Art der Betreuung für sich oder Ihre Angehörigen zu finden.
  • Die Beratung ist kostenlos.
  • Die Pflegedrehscheibe ist in den jeweiligen Bezirkshauptmannschaften zu finden. Die Büros sind barrierefrei.
  • Eine telefonische Beratung steht Ihnen von Montag bis Freitag zur Verfügung.
  • Bitte vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Beratung
20.01.2023
Folge #36 Pflegedrehscheibe Steiermark: Was erwartet mich dort?

Alter und Krankheit stellen vielen Menschen vor schwierige Entscheidungen. Wie kann man den pflegebedürftigen Partner, die Mutter oder sogar das eigene Kind unterstützen und ihnen das Leben leichter machen? Für diese Fragen gibt es seit zwei Jahren in allen Bezirken in der Steiermark eine Pflegedrehscheibe. 

In der Folge #36 des "Gesund informiert"-Podcast erfahren Sie, welches Angebot die Pflegedrehscheiben bieten, wann Sie sich dort hinwenden sollten und zu welchen Themen Sie sich beraten lassen können.

Gast: DGKP Markus Summer, Pflegedrehscheibe Leoben 

Häufige Fragen

Die Pflegedrehscheibe ist eine Anlaufstelle für ältere Menschen oder Angehörige, die Pflege und Unterstützung brauchen. Sie können dort Fragen zu Pflege und Betreuung klären und erhalten Beratung zu den verschiedenen Formen und Angeboten der Unterstützung.

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen helfen Ihnen dabei, die Situation einzuschätzen und die richtige Betreuung zur richtigen Zeit zu finden. Auch bei der Organisation der benötigten Pflege erhalten Sie Unterstützung.

Die Pflegedrehscheibe arbeitet mit allen Anbietern von Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern, Sozialarbeiter*innen und Selbsthilfegruppen in der Region eng zusammen.

Die Pflegedrehscheibe ist ein Angebot für Menschen, die Informationen zu Betreuung und Pflege brauchen. Auch wenn Sie Unterstützung bei der Bewältigung einer schwierigen Pflege-Situation brauchen, erhalten Sie professionelle Hilfe und Entlastung.

Das Thema Pflege ist mit vielen Fragen verbunden. Die Pflegedrehscheibe bietet Ihnen Informationen zu folgenden Themen:

Formen & Angebote der Betreuung

  • Mobile Pflege- und Betreuungsdienste 
  • Medizinische Hauskrankenpflege
  • Alltagsbegleitung
  • Tageszentren
  • Betreutes Wohnen  
  • Pflegeheime und Pflegeplätze
  • 24-Stunden-Betreuung
  • Mobile Palliativ-Versorgung am Lebensende

Finanzierung der Pflege

  • Pflegegeld
  • Finanzielle Zuschüsse für pflegende Angehörige

Organisatorische Fragen und Recht

  • Pflegekarenz, Pflege-Teilzeit, Familienhospiz-Karenz
  • Erwachsenenschutz (vormals Sachwalterschaft), Vorsorgevollmacht, Vertretungsbefugnis 

Weitere Unterstützungsangebote

  • Essens-Zustellung, Essen auf Rädern
  • Hilfsmittel
  • Psychiatrische & psychologische Unterstützung

In jedem Bezirk in der Steiermark gibt es eine Pflegedrehscheibe. 

Hier finden Sie alle Kontakte und Adressen

Auch ein kostenloser Besuch bei Ihnen zu Hause ist möglich. Dafür müssen Sie vorher einen Termin ausmachen.

Telefonisch erreichen Sie die Pflegedrehscheibe immer Montags bis Freitags

Die Beratungszeiten der Pflegedrehscheibe sind: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag jeweils von 9:00 – 12:00 Uhr 

Bitte rufen Sie an, bevor Sie zur Pflegedrehscheibe kommen. 

Was kann ich selbst tun

Pflege zu Hause: Informieren Sie sich über Angebote und Unterstützungs-Möglichkeiten, wenn Sie selbst oder jemand aus Ihrer Familie Betreuung und Pflege braucht. Hier finden Sie alle Informationen für die Steiermark. Kontakt für Anfrage: [email protected].

In der Steiermark gibt es viele Selbsthilfegruppen. Sie bieten Unterstützung und Austausch mit Gleichgesinnten und Betroffenen. Hier finden Sie das Verzeichnis der steirischen Selbsthilfegruppen

 

Pflegebedürftige Menschen in der Steiermark

Im Jahr 2020 waren 131.252 Menschen in der Steiermark älter als 75 Jahre. Das ist zirka jeder 10. Steirer bzw. jede 10. Steirerin. 81.188 Steirerinnen und Steirer waren 2019 auf Pflege und / oder Betreuung angewiesen.

Rat und Hilfe

 

BEZIRK LEIBNITZ

Kada-Gasse 12 8430 Leibnitz
+43 (0) 316 877 7476
 

BEZIRK LEOBEN

Peter Tunner-Gasse 6 8700 Leoben
+43 (0) 316 877 7477
 

BEZIRK LIEZEN

Admonterstraße 3 8940 Liezen
+43 (0) 316 877 7478
 

BEZIRK MURAU

Bahnhofviertel 7 8850 Murau
+43 (0) 316 877 7479
 

BEZIRK MURTAL

Anton-Regner-Straße 2 8720 Knittelfeld
+43 (0) 316 877 7480
 

BEZIRK SÜDOSTSTEIERMARK

Oedter Straße 1 8330 Feldbach
+43 (0) 316 877 7481
 

BEZIRK VOITSBERG

Haus des Lebens Conrad-von-Hötzendorf-Straße 25b EG, Zi. Nr. 4 8570 Voitsberg
+43 (0) 316 877 7482
 

BEZIRK WEIZ

Birkfelder-Straße 28 8160 Weiz
+43 (0) 316 877 7483

Hinweis: Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass die Informationen auf dieser Webseite auf keinen Fall als Ersatz für eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Expertinnen und Experten (zum Beispiel Ärzt*innen, Apotheker*innen, Ernährungsberater*innen, Psycholog*innen etc.) dienen. “Gesund informiert“ ist eine Webseite des Gesundheitsfonds Steiermark und wird ausschließlich aus öffentlichen Mitteln finanziert. Weitere wichtige Informationen finden Sie hier
Haben Sie einen Vorschlag für ein Gesundheitsthema, über das wir auf der Webseite informieren sollen? Schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]

Gesundheitsthemen

Wissen wie man gesund lebt und bleibt, Krankheiten vorbeugt und welche Angebote unser Gesundheitssystem bietet.

GESUNDHEITSWEGWEISER

Wer Hilfe an der richtigen Stelle sucht, wird bestens versorgt und erspart sich unnötige Wege und lange Wartezeiten.

Hilfe & Tipps

Seriöse und richtige Informationen erkennen und wissen, wo man danach sucht. Tipps für bessere Arztgespräche.

Die Podcasts

Expertinnen und Experten beantworten Fragen rund um die Gesundheit. Einfach und verständlich.