Skip to main content
Loading...

GESUNDHEITSTHEMEN

Corona Virus

Stand: Jänner, 2022

Was ist das Corona-Virus? Was muss ich darüber wissen?

Seit dem ersten Auftauchen im Frühling 2020 kennen wir das Corona-Virus. Seither gibt es auch Maßnahmen, damit sich das Corona-Virus nicht so rasch verbreitet (z.B. Maske tragen, Abstand halten, etc.). Beim Corona-Virus (auch: SARS-CoV-2) handelt es sich um ein neues Virus, das Ende 2019 erstmals in Wuhan (China) aufgetreten ist. Eine einfache Erklärung finden Sie in folgendem Video.


FAQs - Häufige Fragen

Was ist der Unterschied zwischen Viren und Bakterien?

Sowohl Bakterien als auch Viren können uns krank machen. Bakterien sind kleine Lebewesen und können eigenständig überleben. Das heißt, auch ohne einen „Wirt“. Viren können nicht eigenständig leben, sondern brauchen einen „Wirt“. Ein Mensch kann so ein "Wirt" sein. Viren können sich nur mit Hilfe eines „Wirtes“ vermehren.


Warum muss ich eine FFP-2-Maske tragen?

Das Corona-Virus wird hauptsächlich über Tröpfchen-Infektionen übertragen. Beim Sprechen, Husten und Niesen entstehen kleine Tröpfchen (auch: Aerosole). Diese Tröpfchen sind bei Menschen, die am Corona-Virus erkrankt sind, ansteckend. Eine FFP-2-Maske kann helfen, diese Tröpfchen zurückzuhalten und damit die Ansteckungsgefahr zu vermindern.


Kann man sich gegen Corona impfen lassen? 

Ja, das ist möglich. Die wichtigsten Informationen und Fragen zur Corona-Impfung finden Sie hier: https://info.gesundheitsministerium.at/


Was ist ein PCR-Test?

Für einen PCR-Test wird ein Abstrich aus der Nase oder dem Rachen entnommen. Es gibt auch Gurgeltests oder Speicheltests. Im Labor wird untersucht, ob dieser Abstrich Corona-Viren enthält. Ist das der Fall, hat man sich wahrscheinlich mit dem Corona-Virus angesteckt. Mehr Informationen finden Sie hier: Informationen zu den Testarten


Was ist ein Antigen-Schnelltest? 

Ein Antigen-Schnelltest kann sogenannte Antigene (= Bestandteile des Corona-Virus) nachweisen. Es wird ein Abstrich aus dem Rachen oder der Nase entnommen. Das Ergebnis kann bereits nach ca. 15 Minuten vom Test abgelesen werden. Antigen-Schnelltests können von medizinischem Fachpersonal durchgeführt werden (z.B. in einer Teststraße) oder auch selbst zu Hause. Antigen-Tests, die zuhause gemacht werden, dienen nur der persönlichen Information über eine Ansteckung. Mehr Informationen finden Sie hier: Informationen zu den Testarten


Was ist ein Antikörper-Test?

Ein Antikörper-Test überprüft, ob Antikörper (auch: Abwehrstoffe) gegen ein Virus im Blut vorhanden sind. Wenn Antikörper vorhanden sind, bedeutet das, dass der Körper bereits Abwehrstoffe gegen das Virus gebildet hat. Das Ergebnis von Antikörper-Tests ist nicht einfach zu deuten und soll immer mit einem Arzt / einer Ärztin besprochen werden. Mehr Informationen finden Sie hier: Informationen zu den Testarten


Was versteht man unter der 3G-Regel? 

Die 3G-Regel steht für folgende Nachweise: 

  • Geimpft 
  • Genesen
  • Getestet

Alle Informationen zu den aktuell gültigen Regeln finden Sie hier: Informationen zur 3G-Regel.


Was ist der Grüne Pass und was muss ich dazu wissen? 

Der Grüne Pass beinhaltet den Nachweis über die Erfüllung der 3G-Regel. Der Grüne Pass zeigt also an, ob man die Corona-Schutzimpfung erhalten hat, einen aktuellen negativen Corona-Test hat oder von COVID-19 genesen ist. 

Er liefert einen einfachen, sicheren und überprüfbaren Nachweis zur Einhaltung der 3G-Regel. 

Alle Informationen und häufig gestellte Fragen zum Grünen Pass finden Sie hier: Infos zum Grünen Pass.


Welche Regeln muss ich gerade einhalten?

Einen aktuellen Überblick über die gerade geltenden Regelungen finden Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Gesundheit (hier).


Was kann ich selbst tun? Wie kann ich mich vor den Corona-Viren schützen?

  • Hände waschen! Waschen Sie sich mehrmals täglich die Hände mit Wasser und Seife.
  • Andere nicht anniesen und anhusten! Bedecken Sie Mund und Nase mit einem Papiertaschentuch oder niesen und husten Sie in die Ellenbeuge!
  • Halten Sie zumindest 1 Meter Abstand zu anderen Personen!
  • Das Tragen der FFP-2-Maske soll Mitmenschen und Umgebung vor Tröpfchen schützen. Diese entstehen beim Sprechen, Niesen und Husten.

RUFEN SIE BEI FRAGEN AN!

Coronavirus Hotline: Expertinnen und Experten der AGES beantworten Fragen rund um das Corona-Virus (Allgemeine Informationen zu Übertragung, Symptomen, Vorbeugung).
Telefon: 0800 555 621 - 7 Tage die Woche, 0 bis 24 Uhr, kostenlos

Telefonische Gesundheitsberatung 1450
Wenn Sie konkrete Symptome (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Atembeschwerden) haben, bleiben Sie zu Hause. Wählen Sie bitte die Gesundheitsnummer 1450 für die weitere Abklärung.
Telefon: 1450 - 7 Tage die Woche, 0 bis 24 Uhr, kostenlos


Welche Websites bieten unabhängige und faktenbasierte Information zum Corona - Virus?


Gute Information in anderen Sprachen

Fremdsprachen

Der Österreichische Integrationsfonds bietet die wichtigsten Informationen zum Corona-Virus, zu Schutzmaßnahmen und zur Durchführung von Antigen-Schnelltests in 17 verschiedenen Sprachenhttps://www.integrationsfonds.at/coronainfo/

Leichte Sprache

Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz stellt Informationen zum Corona-Virus in leichter Sprache zur Verfügung: Hier klicken!  


LINKS

Sozialministerium: aktuelle Informationen und häufig gestellte Fragen https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Haeufig-gestellte-Fragen.html

Praktische Informationen unter dem Motto „Coronavirus-wir sind bereit“ finden Sie auf der Seite des „Roten Kreuzes“: https://www.roteskreuz.at/site/coronavirus-sind-wir-bereit/

Aktuelle Informationen über die Erkrankung (Covid-19) im öffentlichen Gesundheitsportal Österreichs: https://www.gesundheit.gv.at/aktuelles/coronavirus