einfachverlässlichhilfreich

GO SAFE 2.0 – Sichere Entlassung aus dem Krankenhaus durch sichere Information

Bei der Entlassung von Patient*innen aus dem Krankenhaus kann es zu Unterbrechungen der Versorgung kommen, wenn wichtige Informationen fehlen. Eine sichere Entlassung benötigt jedenfalls ein gutes Entlassungsgespräch, rasch verfügbare ärztliche Entlassungsbriefe und gute Gesundheitsinformationen mit verständlichen Inhalten. 

Folgende drei Maßnahmen werden innerhalb der KAGes und in Kooperation mit den Barmherzigen Brüdern Graz sowie mit ASQS (Austrian Society for Quality and Safety in Healthcare) umgesetzt: 
•    Roll-out „E-Learning zum Entlassungsbrief“
•    Roll-out Training zum Thema „Gute Gesprächsqualität mit Patient*innen / Angehörigen nach ÖPGK-tEACH-Standard“ 
•    Roll-out „Gute Gesundheitsinformation“ (Workshops für Ersteller*innen von guten Gesundheitsinformationen und Begleitdokumente) 

 
 
Projektträger
Medizinische Universität Graz
Projektzeitraum
-
Projektleitung
Mag.a Dr.in Magdalena Hoffmann, MBA MSc, Tel: +43 316 385 80804, E-Mail: [email protected]
Zielgruppe
Mitarbeiter*innen im Gesundheitswesen
Gesundheitseinrichtungen der Steiermark

Gesundheitsthemen

Wissen wie man gesund lebt und bleibt, Krankheiten vorbeugt und welche Angebote unser Gesundheitssystem bietet.

GESUNDHEITSWEGWEISER

Wer Hilfe an der richtigen Stelle sucht, wird bestens versorgt und erspart sich unnötige Wege und lange Wartezeiten.

Hilfe & Tipps

Seriöse und richtige Informationen erkennen und wissen, wo man danach sucht. Tipps für bessere Arztgespräche.

Die Podcasts

Expertinnen und Experten beantworten Fragen rund um die Gesundheit. Einfach und verständlich.