Skip to main content
Loading...

GEMEINSAM GESUNDHEIT GESTALTEN. REGIONALE ENTWICKLUNG FÜR ALTERSGERECHTE GESUNDHEITSVERSORGUNG

Projektträger: Verein Akzente
Projektzeitraum: 1.1.2018-31.12.2019
Projektleitung: Dorothea Sauer, M. Ed., Verein Akzente
Kontakt: dorothea.sauer@akzente.or.at
Zielgruppe: Ältere Menschen, regionale Akteurinnen/Akteure im Gesundheits- und Sozialsystem

ZIEL

Sicherung des Zugangs von älteren Menschen zu Leistungen und Angeboten im Gesundheitssystem sowie die Stärkung von regionaler Expertise für Gesundheitspersonal und ältere Menschen (Empowerment).


Hintergrund

Ältere Menschen im ländlichen Raum sind dem Risiko medizinischer Ungleichversorgung ausgesetzt. In Begegnungen mit Gesundheitspersonal (Ärztinnen/Ärzten, Apothekerinnen/Apothekern, Pflegediensten, Rettungswesen) fällt es älteren Menschen oftmals schwer, kompetent über die eigene Situation, Bedürfnisse und Erfahrungen zu berichten, die Grundlage für gute und kompetente Gesundheitsentscheidungen sind. 


Projektbeschreibung

Es werden Maßnahmen zur Stärkung der persönlichen Gesundheitskompetenz, zur Sensibilisierung von Gesundheitsberufen und zur gesundheitskompetenten Gestaltung regionaler sozialer Settings gesetzt: In speziellen Bildungsformaten setzen sich Ältere, Ärztinnen und Ärzte und Gesundheitspersonal gemeinsam und forschungsgeleitet mit gesundheitsrelevanten Themen auseinander und entwickeln verschiedene Produkte/Medien zur Gesundheitsförderung älterer Menschen. Es werden innovative Medien für die Gesundheitsinformation entwickelt und evaluiert, die für ältere Menschen in der Region gut zugänglich und verständlich sind. Damit wird die Kommunikation zwischen älteren Menschen und Gesundheitssystem verbessert, und es werden die Kompetenzen im Auffinden, Verstehen, Beurteilen und Anwenden von gesundheitsrelevanten Informationen erhöht.


Umsetzung

Auseinandersetzung mit Gesundheitsthemen in speziellen Bildungsformaten; Entwicklung von innovativen Medien und Evaluation


Was wurde seit Projektbeginn erreicht?

Im Projekt wurde ein Dialog zu Gesundheit und Gesundheitskompetenz für Ältere als regionales Thema verankert. Dieser partizipative Prozess zwischen älteren Menschen, Personen aus Gesundheitsberufen und Verantwortlichen für die regionale Entwicklung ist Knotenpunkt für Entwicklung von Angeboten zur Förderung der Gesundheitskompetenz. Der Partizipation in der Entwicklung folgte im Projekt die partizipative Umsetzung dieser Angebote in Kooperation mit Institutionen, Vereinen und Kommunen. An den Projektaktivitäten haben bis September 2019 in Summe 232 Personen teilgenommen (davon 28 Personen an der Denkwerkstatt und 12 Personen an der Entwicklungswerkstatt).


Welche Zielgruppen haben Sie erreicht?

Ältere Frauen und Männer: aus unterschiedlichen Gemeinden ohne Funktionen, FunktionsträgerInnen (Seniorenbund, PensionistInnenverband)
Gesundheitsberufe: ÄrztInnen, TherapeutInnen, ApothekerInnen, GesundheitsdienstleisterInnen, Heimleitungen
Regionale Verantwortliche: GemeindevertreterInnen, RegionalpolitikerInnen, Regionalmanagement, Sozialpartner, AMS, Bezirkshauptmannschaft, VereinsvertreterInnen


Welche Maßnahmen wurden umgesetzt?

Es wurden 4 zielgruppenübergreifende, forschungsgeleitete Denkwerkstätten durchgeführt, aus denen Impulse für bislang 4 themenbezogene Entwicklungswerkstätten hervorgingen. Als innovative, partizipativ entwickelte (12) Produkte zur Förderung der Gesundheitskompetenz für Ältere Menschen wurden u.a.

  • von SeniorInnen für SeniorInnen Hörbilder zu Gesundheitsthemen entwickelt und produziert
  • Postkarten zur Beurteilung von Gesundheitsinformationen partizipativ entwickelt
  • verschiedene Bildungsangebote designed, erprobt und umgesetzt (z.B. „Gesundheit am Tablet“ – ein Aufbaukurs für Smartphone und Tablet mit Fokus auf digitale Gesundheitsinformationen; Webinare zur online-Pflegeorganisation; …)
  • regional-nahräumliche Vortrags- und Austauschabende veranstaltet (psychische Gesundheit, Pflege, Demenz…)
  • regionale mobile Dienstleistungsangebote für ältere Menschen erhoben
  • zwei Videobeiträge über altersmedizinische Angebote/Altersmedizin gedreht.